Antwort 1:
Welches die beste Immobilien Zeitung ist, kann man so pauschal nicht beantworten. Denn jeder Mensch stellt doch andere Anspr√ľche an eine Zeitung und insbesondere an eine Immobilien Zeitung. Nach meiner pers√∂nlichen Meinung ist unter http://www.immobilien-zeitung.de/index.php die beste Immobilien Zeitung zu finden.¬† Doch sicherlich gibt es noch andere Meinungen in dieser Richtung. Es kommt eben ganz darauf an, wonach man in einer Immobilien Zeitung sucht bzw. welche Immobilien die Zeitung n√§her beleuchtet.

Antwort 2:
Da muss ich meinem Vorredner zustimmen, jeder stellt andere Anspr√ľche an eine Immobilien Zeitung. Ich wiederum w√ľrde die, die unter http://www.iz-jobs.de/ zu finden ist, dann doch besser finden und auch weiter empfehlen. Aber ebenfalls auf http://www.competence-site.de/immobilien/Immobilien-Zeitung-IZ-Immobilien-Zeitung-Verlagsgesellschaft-mbH ist eine sehr interessante Immobilien Zeitung zu finden, also es kommt wirklich darauf an, f√ľr welche Immobilien oder welchen Bereich man sich interessiert und wor√ľber man Informationen erhalten will. Nat√ľrlich gibt es noch einige andere Immobilien Zeitungen, die genauso wertvolle Hinweise geben k√∂nnen.

Antwort 3:
Die verschiedenen Immobilien Zeitungen enthalten oftmals dieselben Artikel, zumindest vom Inhalt her. Hierbei kommt es doch nur darauf an, mit welchem Gebiet sich die einzelnen Zeitungen befassen. Die eine Immobilien Zeitung hat eben das Fachgebiet und die n√§chste Zeitung eben ein anderes. Da m√ľsste man erst einmal wissen in, welcher Richtung die Frage gestellt werden sollte. Denn der Markt der Immobilien ist nicht gerade klein zu nennen. Sollten es Informationen √ľber Wohnimmobilien, B√ľroimmobilien oder Produktionshallen sein? Dann gibt es auch noch die Hotels und Ferienanlagen, die zu den Immobilien z√§hlen oder Reiterh√∂fe, da k√∂nnte man jetzt jede Menge an Immobilien auff√ľhren.

Antwort 1:
Eine seri√∂se Heimarbeit zu finden, gestaltet sich gar nicht so einfach. Ein paar gute Ideen sind aber in dieser Diskussion zu finden: http://arbeits-abc.de/forum/karriere-job/welche-heimarbeit-ist-serioes-87/. Generell muss man dazu aber sagen, dass Anzeigen, wie man sie zur Gen√ľge kennt, gemieden werden sollten. Genau dort, wo einem unvorstellbare Verdienste innerhalb k√ľrzester Zeit und mit wenig Arbeit versprochen werden, sollte man misstrauisch werden. Gleiches gilt, wenn man vor der Arbeitsaufnahme erst einmal etwas kaufen soll. Auch in diesem Fall ist besser von den Angeboten abzusehen. Eine seri√∂se Heimarbeit hingegen zeichnet sich dadurch aus, dass man zwar Geld verdienen kann, schnell reich werden kann man jedoch fast nie. Dessen sollte man sich stets bewusst sein, denn ohne Arbeit Geld zu verdienen ist in einer Leistungsgesellschaft wie der unseren nun einmal nicht m√∂glich.

Antwort 2:
Zun√§chst einmal muss ich mich meinem Vorredner anschlie√üen, wenngleich ich nicht behaupten m√∂chte, dass es gar keine seri√∂se Heimarbeit gibt. Denn grunds√§tzlich gibt es schon diverse Jobs, die von zu Hause aus ausge√ľbt werden k√∂nnen. Dabei bietet sich die Nachfrage bei gr√∂√üeren Unternehmen an, die die Teilemontage anbieten. Dort kann man h√§ufig einzelne Teile mit nach Hause nehmen, so dass man diese zu Hause montieren kann. Auch hier ist die Rede von Heimarbeit.

Antwort 3:
Zu beachten ist aber, dass man bei einer seri√∂sen Heimarbeit nie einen Stundenlohn erhalten wird, da nicht nachvollzogen werden kann, ob man wirklich die komplette Stunde gearbeitet hat. Vielmehr erfolgt die Bezahlung nach St√ľckzahlen oder auf Provisionsbasis. Dies ist unterschiedlich. Es bietet sich aber genauso die M√∂glichkeit, kleine Artikel f√ľr diverse Internetseiten zu schreiben. Hierf√ľr bieten sich Portale, wie www.textbroker.de an. Dort kann man genauso eine Heimarbeit finden, wenngleich man sicher nicht reich wird damit.

Antwort 1:
Ein Handy ohne Vertrag eignet sich f√ľr viele Menschen. Insbesondere Kinder und Jugendliche sollten mit einem Handy ohne Vertrag ausgestattet werden. Denn hier gilt, dass sie sich nicht √ľberschulden k√∂nnen. Die Eltern werden beim Handy ohne Vertrag keine monatlichen Rechnungen erhalten, die schnell einmal √ľber mehrere Hundert Euro lauten k√∂nnen. Deshalb ist dieses Handy f√ľr Kinder und Jugendliche sinnvoller. N√ľtzliche Informationen zu dem Thema finden sich √ľbrigens auch unter http://www.handy-ohne-vertrag.de.com/. Dort wird ebenfalls darauf hingewiesen, dass ein Handy ohne Vertrag auch f√ľr Erwachsene sinnvoll sein kann. Dies ist immer dann der Fall, wenn das Handy nur selten genutzt wird und man sich die Grundgeb√ľhren sparen will, die bei der Vertragsbindung automatisch anfallen.

Antwort 2:
Ein Handy ohne Vertrag eignet sich aber genauso hervorragend dazu, um die Kinder und Jugendlichen an den sorgf√§ltigen Umgang mit dem Handy zu gew√∂hnen. Denn wenn ein Handy ohne Vertrag gekauft wird, welches die Kinder von ihrem Taschengeld aufladen m√ľssen oder bei dem die Eltern nur eine Karte im Monat bezahlen, dann merken die Spr√∂sslinge, dass jede SMS Geld kostet und auch jedes Telefonat. Damit haben Eltern die volle Kostenkontrolle und es ger√§t niemand mehr so einfach in die Schuldenfalle.

Antwort 3:
F√ľr viele Erwachsene verh√§lt es sich aber √§hnlich, denn man verliert einfach sehr schnell den √úberblick, wenn man ein Vertragshandy nutzt. Dadurch, dass die Kosten nicht sofort ersichtlich sind, telefoniert man den ganzen Monat unbeirrt weiter. Die b√∂se √úberraschung folgt dann auf dem Fu√üe, mit der Handyrechnung. Deshalb sollte auch hier ein Handy ohne Vertrag eingesetzt werden. Gerade Personen, die bereits in der Schufa vermerkt sind, werden ohnehin keinen Handyvertrag mehr erhalten k√∂nnen.

Beitr√§ge: zur√ľck 1 2 3 ...32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 weiter