Antwort 1:
Mit dem nötigen handwerklichen Geschick, Ausdauer und einer guten Bauanleitung kann man alles selber machen, sogar SchiebetĂŒren. Eine Anleitung fĂŒr SchiebetĂŒren findet man zum Beispiel unter http://www.selbst.de/bau-anleitungen/schiebetuerenschrank/praxis-tipp-schiebetueren-einfach-selbst-herstellen-105862. Dort wird in sieben Schritten die Herstellung von SchiebetĂŒren beschrieben. Wenn man noch das nötige Werkzeug zur VerfĂŒgung hat, sollte das kein Problem sein, SchiebetĂŒren selbst zu bauen. Die SchiebetĂŒren kann man in vielen Bereichen einsetzen, ob zu Hause, im BĂŒro oder in GeschĂ€ften, sie eignen sich ĂŒberall.

Antwort 2:
Man findet im Internet viele Heimwerker Portale, bei denen man sich ĂŒber die SchiebetĂŒren informieren kann. In der Regel sind dann auch gleich gute Bauanleitungen zu sehen. Mit den SchiebetĂŒren kann man wunderbar die Bereiche eines Raumes abteilen, wie zum Beispiel den Wohn- und Arbeitsbereich. Man kann aber auch SchiebetĂŒren fĂŒr einen Kleiderschrank selber bauen. Sehr gut eignen sich diese TĂŒren fĂŒr einen begehbaren Kleiderschrank, was besonders der Traum von Frauen ist. Mit einem solchen Kleiderschrank erhĂ€lt man gleichzeitig mehr Ordnung im eigenen Schlafzimmer.

Antwort 3:
Die SchiebetĂŒren kann man auch als Raumteiler nutzen und verwendet man noch ein gutes Material, dann erhĂ€lt man gleichzeitig ein schönes Dekorationselement. Allerdings sollte man wirklich ĂŒber handwerkliche FĂ€higkeiten verfĂŒgen, denn ganz so einfach sind SchiebetĂŒren nicht zu bauen. Ansonsten kann man sich die SchiebetĂŒren genauso im Baumarkt oder in FachgeschĂ€ften kaufen. Da erhĂ€lt man gleich den Service des Einbaus mit angeboten, damit kann man sicher sein, dass die SchiebetĂŒren ordnungsgemĂ€ĂŸ eingebaut werden. Diese Variante sollte man auch einmal in Betracht ziehen, denn nicht jeder ist der geborene Handwerker.

Antwort 1:
Die RĂŒrup Rente wird auch als Basis Rente bezeichnet, im Allgemeinen ist diese Rente fĂŒr SelbststĂ€ndige geeignet. Doch wie immer bestĂ€tigen Ausnahmen die Regel. Zum Teil ist die RĂŒrup Rente genauso fĂŒr Menschen geeignet, die kurz vor dem Rentenalter stehen. Erhalten diese Personen zum Beispiel eine Abfindung, dann können sie mit einer Einmalzahlung in die RĂŒrup Rente Steuervorteile erzielen. Allerdings sollte der Beginn der Rente in nicht allzu weiter Ferne sein.

Antwort 2:
Einige nĂŒtzliche Informationen, fĂŒr wen die RĂŒrup Rente geeignet ist und fĂŒr wen eher nicht, findet man unter http://www.bundesfinanzministerium.de/nn_4140/DE/Wirtschaft__und__Verwaltung/Steuern/Alterseinkuenfte__Altersvorsorge/004.html und http://www.ruerupvergleich.net/, da sollte man auf jeden Fall einmal nachsehen. Nicht nur fĂŒr SelbststĂ€ndige oder Freiberufler ist die RĂŒrup Rente interessant, sondern auch fĂŒr Beamte und besserverdienende Arbeitnehmer. Wer sich fĂŒr die RĂŒrup Rente interessiert, sollte sich zunĂ€chst einmal beraten und die Vor- und Nachteile aufzeigen lassen. Gerade in der heutigen Zeit sind die Renten von morgen nicht mehr sicher, da sollte man sich schon in jungen Jahren ĂŒber das Leben im Alter Gedanken machen.

Antwort 3:
Eines kann man mit Sicherheit sagen, wer eine RĂŒrup Rente abgeschlossen hat, kann am Jahresende Steuervorteile erhalten und sorgt gleichzeitig fĂŒr seinen Lebensabend vor. Doch sollte man sich bewusst sein, dass die RĂŒrup Rente frĂŒhestens ab dem 60. Lebensjahr ausgezahlt wird. Und zwar in Form einer monatlichen Rente, hier kann man keine Einmalzahlung erhalten, ebenso wenig wie die Auszahlung in TeilbetrĂ€gen. Die RĂŒrup Rente wird jeden Monat ausgezahlt, denn es handelt sich hierbei eben um eine Rente und nicht um eine Geldanlage, die man nach Ablauf des Vertrages auf einmal ausgezahlt bekommt.

Antwort 1:
Wie lange ein Rollrasen braucht, bis er richtig angewachsen ist, hĂ€ngt davon ab, ob er richtig verlegt wurde. Aber auch der Boden, auf dem man den Rollrasen verlegt, ist mit entscheidend, wie lange das Anwachsen von einem Rollrasen benötigt. Genauso wie der Rollrasen selbst, hier sollte man schon beim Kauf auf eine gute QualitĂ€t achten. DafĂŒr sollte man sich auch einmal den Unterboden ansehen. Denn ist der Unterboden zu stark verdichtet und zu sehr zusammengepresst, dann können die Luft und das Wasser nicht mehr oder nur ungenĂŒgend bis in den Mutterboden durchdringen.

Antwort 2:
Da muss ich meinen Vorredner zustimmen, wie man einen Rollrasen richtig verlegt und dieser schnell anwachsen kann, dafĂŒr sollte man sich ein paar Tipps unter http://www.hausgarten.net/rasen-und-wiese/rasen-anlegen-aussaat/fertigrasen-verlegen.html holen. Ebenfalls sollte man nicht auf den entsprechenden DĂŒnger verzichten, dafĂŒr kann man sich am besten gleich beim Kauf von einem Rollrasen beim VerkĂ€ufer erkundigen. Deshalb ist es ratsam einen Rollrasen im Fachhandel zu kaufen, wo man auch eine Beratung erhalten kann.

Antwort 3:
Beim Verlegen von einem Rollrasen sollte man unbedingt vorher den Untergrund noch glĂ€tten, damit der Rasen keine unebenen FlĂ€chen erhĂ€lt. Genauso sollten Steine von der FlĂ€che entfernt werden, wo der Rollrasen verlegt werden soll. Vor allen Dingen muss der Rasen in der ersten Zeit bewĂ€ssert werden, dadurch kann man ein schnelleres Anwachsen erreichen. Das kann man mit einer herkömmlichen Gießkanne machen oder man nutzt dafĂŒr spezielle BewĂ€sserungssysteme. Man sollte den Rollrasen in den ersten Tagen nicht zu sehr beanspruchen, also noch keine Gartenmöbel oder Ă€hnliches darauf stellen. Nach ungefĂ€hr zwei Wochen sollte man den Rollrasen das erste Mal mĂ€hen, dann sollte er schon angewachsen sein.

BeitrĂ€ge: zurĂŒck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 weiter