Rubrik: Kunst & Kreativ

Antwort 1:
Wer einen originellen Sitzsack einmal selber machen will, der sollte sich einige Tipps unter http://www.die-naehkiste.de/pdf/naehtipp0502.pdf holen. Die SitzsĂ€cke waren ja schon einmal vor Jahren ganz modern. Und zur Zeit feiern sie anscheinend ihr Comeback. Auch in den KaufhĂ€usern kann man den einen oder anderen Sitzsack sehen. Der Trend aus den 1970ger Jahren scheint wieder ganz groß im Kommen zu sein. Verwundern sollte das schließlich keinen, denn so schlecht war der Trend damals auch nicht.

Antwort 2:
Ein Sitzsack ist auch eine ganz bequeme Sitzgelegenheit. Mit der richtigen FĂŒllung passt sich der Sitzsack an die menschlichen Körperformen an und man lĂ€uft hierbei nicht Gefahr, durch hervortretende Sprungfedern unbequem zu sitzen. Eine gute Anleitung fĂŒr einen Sitzsack kann man auch unter http://www.sitzsack.org/sitzsack-basteln.html nachlesen. Doch sollte man ein strapazierfĂ€higes Material fĂŒr den Sitzsack verwenden. Denn schließlich handelt es sich um eine viel genutzte Sitzgelegenheit, die sehr stark beansprucht wird.

Antwort 3:
Allerdings sollte man auch darauf achten, wenn man sich einen Sitzsack selber nĂ€hen will, dass man genĂŒgend Stoff fĂŒr die Naht mit einrechnet. FĂŒr die FĂŒllung von einem Sitzsack kann man die verschiedensten Materialien verwenden. Aber besonders gemĂŒtlich ist ein Sitzsack, wenn er mit kleinen Kugeln aus Styropor gefĂŒllt wird. Erst dann kann man die richtige Entspannung genießen und wird ebenfalls die nötige Erholung erhalten. Ein Sitzsack ist herrlich zum Relaxen geeignet. Des Weiteren kann man auch einen Sitzsack fĂŒr zwei oder mehrere Personen selber machen. DafĂŒr muss man einfach nur mehr Stoff und Material fĂŒr die FĂŒllung verwenden. Dann steht einem romantischen Abend mit dem Partner nichts mehr im Wege.

Antwort 1:
Da bietet das Internet noch die beste Möglichkeit, um sich Anregungen zum Papierflieger basteln zu holen. So kann man jede Menge verschiedener Papierflieger unter http://www.kostian.net/papierflieger/ finden. Dort wird auch genau erlĂ€utert, wie die einzelnen Flieger genau gebastelt werden. Einfacher geht es wohl kaum, sich diesen Spaß zu gönnen, um mit den Kindern zum Beispiel die Papierflieger gen Himmel steigen zu lassen. Aber genauso gut findet man schöne Anleitungen zum Papierflieger basteln unter http://www.basteln-gestalten.de/papier-flieger. Dort wird auch auf das richtige Papier hingewiesen. Denn wenn man sich fĂŒr dĂŒnneres Papier entscheidet, wird das Falten zum Kinderspiel. Ebenfalls kann der Flieger dann einfacher vom Wind getragen werden.

Antwort 2:
Papierflieger basteln versetzt einen ja immer wieder zurĂŒck in die eigene Kindheit. Deshalb  konnte sich wohl auch eine GrĂ¶ĂŸe wie Stern TV nicht verkneifen, eine Anleitung zum Papierflieger basteln zu geben. Diese findet man unter http://www.stern.de/tv/sterntv/:–Papierflieger–/662954.html. Dort wird alles Schritt fĂŒr Schritt erklĂ€rt und der gebastelte Papierflieger kann dann garantiert auch fliegen.

Antwort 3:
Also ich denke auch, dass das Internet noch am schnellsten Informationen und Anleitungen zum Basteln der Papierflieger bieten kann. Es gibt aber genauso einige gute BĂŒcher zu dem Thema, die man dann schnell unter amazon.de bestellen kann. Außerdem sollte man sich einmal mit den Freunden austauschen. Die kennen mit Sicherheit noch einige weitere Techniken, wie man Papierflieger basteln kann. So kommt auch in den großen Ferien garantiert keine Langeweile auf. Am besten ist es natĂŒrlich, wenn Eltern und Kinder sich zum gemeinsamen Basteln verabreden.

Antwort 1:
GemĂ€lde Drucke bekommt man in verschiedenen Online Shops aber genauso auf diversen Sammlerbörsen. Da gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Zum Einen kann man sich einmal unter http://sammler.com/kunst/kunst_news.htm umschauen. Dort wird man diverse GemĂ€lde Drucke finden können. Es kommt aber immer darauf an, welche Arten von GemĂ€lde Drucken man nun genau sucht. Denn hier muss man schon unterscheiden zwischen den bekannten GemĂ€lden der großen KĂŒnstler, etwa aus dem Barock und den modernen GemĂ€lden. Meist sind die einzelnen Shops auf eine bestimmte Richtung der GemĂ€lde Drucke spezialisiert, so dass sich hier teils große Unterschiede feststellen lassen.

Antwort 2:
Wichtig ist aber genauso, dass man sich erst einmal ĂŒber die Kosten fĂŒr die gewĂŒnschten GemĂ€lde Drucke informiert. Denn diese unterscheiden sich doch auch teilweise sehr stark, so dass ein Vergleich durchaus Sinn macht. Aus diesem Grunde ist es sinnvoll, sich erst einmal ein Bild von der Lage auf dem Markt zu machen. Denn nur so lassen sich die verschiedenen Anbieter fĂŒr GemĂ€lde Drucke entsprechend vergleichen.

Antwort 3:
Ich denke aber auch, dass man hier genau aufpassen muss, welche Variante der GemĂ€lde Drucke man auswĂ€hlt. Dort kann man ja generell unterscheiden zwischen den Drucken auf Keilrahmen, genauso finden sich aber auch vollstĂ€ndig gerahmte GemĂ€lde Drucke auf dem Markt. Diese können ebenso eingesetzt werden. Ich denke, an erster Stelle stĂŒnde hierfĂŒr die jeweilige Webseite der Anbieter als Informationsquelle zur VerfĂŒgung. Erst wenn diese Entscheidung getroffen ist, kann man sich wirklich fĂŒr die einen oder anderen GemĂ€lde Drucke entscheiden.

BeitrĂ€ge: zurĂŒck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 weiter