Rubrik: Kunst & Kreativ

Antwort 1:
Eine Flaschenverpackung selber zu basteln, bereitet nicht nur Freude, vielmehr kann man damit auch noch ein paar Freunde oder Verwandte ĂŒberraschen. Viele schöne Anleitungen fĂŒr eine Flaschenverpackung findet man zum Beispiel unter http://www.creativ-seiten.de/links/verpacken.html und noch vielen weiteren Webseiten. Schritt fĂŒr Schritt sind die Anleitungen aufgebaut, so dass selbst weniger geschickte Bastler tolle Verpackungen zaubern können. Selbst mit den einfachsten Mitteln kann man eine Flasche wunderschön einpacken.

Antwort 2:
Mit Geschenkpapier und dazu farblich abgestimmten Geschenkband sowie einem Lineal, einer Schere und einem Stift kann man schon eine tolle Flaschenverpackung selber basteln. DafĂŒr rollt man die Flasche einfach in das Geschenkpapier und markiert mit dem Stift die Stelle, die man fĂŒr das Verpacken der Flasche benötigt. Dann rollt man die Flasche wieder heraus und zeichnet zuerst eine senkrechte Linie nach oben und dann von der Spitze der Linie diagonal bis zum unteren Rand des Papiers eine Linie ziehen. Wenn man dabei das Lineal verwendet dĂŒrfte eigentlich alles wunderbar funktionieren. Anschließend muss man nur noch entlang der diagonalen Linie schneiden. Ein wenig Falttechnik anwenden und man kann die schönste und originellste Flaschenverpackung erhalten.

Antwort 3:
Eine wirklich schöne Anleitung fĂŒr eine Flaschenverpackung kann man ebenfalls unter http://www.basteln-gestalten.de/flasche-verpacken sehen. Zum Schluss sieht die verpackte Flasche wirklich edel aus und da kann man sich echt ĂŒberlegen, ob man diese schöne Flaschenverpackung ĂŒberhaupt öffnen will. Besonders stylisch sieht der gebastelte FĂ€cher an der Flaschenverpackung aus, das ist ein wahrer Hingucker. Mit ein paar Ideen aus dem Internet, fĂ€llt einem Jeden mit Sicherheit selbst eine originelle Flaschenverpackung ein.

Antwort 1:
Bei der Glasverarbeitung sind der KreativitĂ€t nahezu keine Grenzen gesetzt. Die Palette an Möglichkeiten reicht von kĂŒnstlerischen Fensterbildern ĂŒber Glasschalen und TĂŒrverglasungen bis zu faszinierenden Lampen. Je nach Geschmack bieten sich dabei unterschiedliche handwerkliche Verfahren an. Vorteil: FĂŒr die meisten Techniken ist es egal, ob Sie schon Erfahrungen in der Glasverarbeitung haben. Die meisten Ateliers bieten Kurse sowohl fĂŒr Einsteiger als auch fĂŒr erfahrene KĂŒnstler. Einer der fĂŒhrenden Seminaranbieter rund ums Thema Glas ist tgk.de. Im hauseigenen Studio finden monatlich diverse Kurse in Glasverschmelzung, Perlenherstellung, Pate de Verre (Glasgestaltung in 3D), Sandstrahlen oder dem Arbeiten mit Kupferfolien statt. Bei Bedarf lassen sich auch individuelle Seminare buchen!

Antwort 2:
Eine klassische Technik der Glasverarbeitung ist Tiffany. FĂŒr alle, die diese kĂŒnstlerische Methode kennenlernen und einmal selbst ausprobieren möchten, bieten zahlreiche Ateliers Kurse an. Über glasdesign-schaefers.de können Sie zum Beispiel Kurse fĂŒr AnfĂ€nger und Fortgeschrittene buchen, in denen Sie wichtige Techniken lernen und eigene Kreationen aus Glas herstellen. Neben Tiffany gibt es außerdem weitere Kurse, etwa fĂŒr Glasfusing, eine relativ neue Technik, bei der GlasstĂŒcke im Ofen geschmolzen und zu kunstvollen Gebilden verbunden werden. Wenn Sie nicht so weit reisen möchten, lohnt eventuell auch ein Blick in die Angebote der örtlichen Volkshochschule vhs.de.

Antwort 3:
Bevor man ein teures Seminar bucht, lohnt es, sich in BĂŒchern ĂŒber die verschiedenen Techniken zu informieren. Als Anregung eignen sich zum Beispiel Vorlagen fĂŒr Mosaike, Lampen, Perlen und vieles andere, die Sie bei amazon.de bestellen können. Eine faszinierende Auswahl an BĂŒchern und BildbĂ€nden bietet auch der Online-Shop von tgk.de. Die handwerkliche Vielfalt in der Glasverarbeitung ist enorm. Sie reicht von kleinen Schmuckobjekten bis zu ganzen Tischplatten oder Fensterverglasungen, die mit der aktuellen Fusing-Technik auch von handwerklich unerfahrenen GlaskĂŒnstlern angefertigt werden können.

Antwort 1:
Will man unbedingt in seiner eigenen WohnortnĂ€he Digitaldrucke anfertigen lassen, dann sollte man sich in den Gelben Seiten nach einem Anbieter in der eigenen Stadt umsehen. Da wird man mit Sicherheit fĂŒndig werden. Allerdings wĂ€re meine persönliche Empfehlung das World Wide Web, denn hier bekommt man doch eine bedeutend grĂ¶ĂŸere Auswahl an Anbietern, die die Digitaldrucke anfertigen. So kann man sich zum Beispiel unter http://www.wlw.de/treffer/digitaldruckereien.html eine der unzĂ€hligen Druckereien heraus suchen, die auch Digitaldrucke anbieten.

Antwort 2:
Das ist ein sehr guter Link, der hier geboten wird, da kann man genauso nach Druckereien fĂŒr Digitaldrucke in seiner eigenen Umgebung suchen. Ansonsten kann man sich noch unter meinestadt.de nach den jeweiligen Anbietern umsehen. Sofern ĂŒberhaupt welche vorhanden sind, die Digitaldrucke auch in ihrem Sortiment mit anbieten. Des Weiteren muss man sich im Vorfeld erst einmal erkundigen, welche Digitaldrucke die jeweiligen Anbieter ĂŒberhaupt ausfĂŒhren, denn hierbei ist das Gebiet doch recht breit gefĂ€chert. Schließlich gibt es die unterschiedlichsten Arten der Digitaldrucke, so dass man darauf genauso achten sollte.

Antwort 3:
Das Web ist in Bezug auf Digitaldrucke immer noch die beste Entscheidung, denn dort werden zum Einen bessere Preise geboten und zum Anderen kann man an sieben Tagen rund um die Uhr die Digitaldrucke in Auftrag geben. Des Weiteren kann man auch einen Preisvergleich unternehmen, auf den man nicht verzichten sollte. Bei anderen Usern kann man sich nach der QualitÀt der einzelnen Anbieter der Digitaldrucke erkundigen und wie die Lieferbedingungen sowie die Zahlungsvarianten sind.

BeitrĂ€ge: zurĂŒck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 weiter