Antwort 1:
Am besten schaut man sich einmal im Internet um, hier findet sich eine Seite √ľber Tagungshotels Deutschland, die auch gleich diverse Angebote unterbreitet, etwa f√ľr einen Firmenausflug oder √§hnliches. Die einzelnen Tagungshotels werden dabei ebenfalls beschrieben, daf√ľr muss man nur einmal zu http://www.top250tagungshotels.de/ surfen. Das Interessante ist hierbei, dass zus√§tzlich zur Webseite ein Buch angeboten wird, welches die besten Tagungshotels Deutschland n√§her unter die Lupe nimmt. Das Buch hat es sich dabei zur Aufgabe gemacht, die Sekret√§rinnen und Gesch√§ftsleute zu unterst√ľtzen, die immer wieder Tagungen und Kongresse vorbereiten m√ľssen. Mit den Tipps zu den Tagungshotels Deutschland k√∂nnen sie mitunter deutlich einfacher das richtige Hotel f√ľr den eigenen Zweck finden.

Antwort 2:
Die Seite ist wirklich gut gelungen, aber ich denke, man kann eine gute √úbersicht √ľber Tagungshotels Deutschland auch unter http://www.tagungshotels-online.de/ finden. Dort kann man sehr gut nach den einzelnen Bundesl√§ndern und Regionen filtern, in denen eine Tagung stattfinden soll. Au√üerdem gibt unter der Rubrik Aktionswochen besondere Angebote der einzelnen Hotels zu finden, die die Tagung deutlich preiswerter gestalten k√∂nnen.

Antwort 3:
Ich w√ľrde au√üerdem noch auf den verschiedenen Portalen suchen, wo Hotels generell bewertet werden. Die Meinung anderer User kann f√ľr viele bei der Wahl der Tagungshotels Deutschland doch von Bedeutung sein. Denn oftmals werden hier auch die Missst√§nde der Hotels aufgef√ľhrt, sofern diese vorhanden sind und man kann von einem eher unsauberen Hotel oder einem wenig freundlichen Service gleich von vornherein absehen. Wichtig ist dies vor allem, wenn gr√∂√üere Tagungen anstehen, zu denen vielleicht noch wichtige Kunden kommen.

Antwort 1:
Im Grunde genommen gibt es nur drei verschiedene Wege eine Greencard USA zu erhalten. Der einfachste Weg ist der, dass man famili√§re Bande in die USA aufweisen kann. Andernfalls kann man eine Greencard USA erhalten, wenn man einen Job in den USA vorweisen kann oder dort ein Investment in entsprechender Gr√∂√üenordnung t√§tigt. Die dritte Variante ist der Gewinn einer Greencard USA in der ‚ÄěDiversity Lottery‚Äú. Genauere Infos gibt es auch unter http://www.weblehre.de/aid53.html. Die Greencard USA selbst stellt dabei eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis dar, sie kann jedoch nur an Personen vergeben werden, die noch so jung sind, dass sie auch am Arbeitsleben aktiv teilnehmen k√∂nnen und nicht etwa soziale Systeme belasten.

Antwort 2:
Die einfachste Variante, um eine Greencard USA zu erhalten, ist wirklich die Familie. Dabei bekommen Ehegatten eines amerikanischen Staatsb√ľrgers die Greencard USA, es muss jedoch nachgewiesen werden, dass die Ehe nicht nur geschlossen wurde, um die Greencard zu erhalten. Deshalb pr√ľft die ausgebende Stelle die Ehen nach zwei Jahren nochmals. Weiterhin kann man eine Greencard USA erhalten, wenn man Kind eines US-Amerikaners ist. Allerdings gilt die vereinfachte Regelung nur bei minderj√§hrigen Kindern.

Antwort 3:
Zu dem Punkt mit dem Investment in den USA ist zu sagen, dass eine so beantragte Greencard USA alles andere als einfach zu erhalten ist. Die Investition muss mindestens √ľber eine Million US-Dollar laufen. Damit muss entweder ein neues Unternehmen gegr√ľndet oder ein bestehendes weiter gef√ľhrt werden. Bestehende Unternehmen m√ľssen zudem um mindestens 140 Prozent erweitert werden. Au√üerdem m√ľssen f√ľr mindestens zwei Jahre wenigstens zehn neue Arbeitspl√§tze geschaffen und gehalten werden. Also so einfach, wie es sich viele vorstellen, eine Greencard USA zu erhalten, ist es bei weitem nicht.

Antwort 1:
Einige Arbeitgeber gew√§hren ihren Mitarbeitern eine berufliche Auszeit, aber ich pers√∂nlich habe davon noch nicht allzu viel in meinem Bekanntenkreis geh√∂rt. Wenn das der Arbeitgeber nicht anbietet, dann sollte man ihn daraufhin einmal ansprechen. Gute Tipps kann man unter http://www.arbeitsratgeber.com/sabbatical_0170.html erhalten. Hier werden Gr√ľnde aufgef√ľhrt, warum man eine berufliche Auszeit ben√∂tigen kann. Es ist ja nicht immer so, dass man sich nur auf die faule Haut legen will. Manche Menschen m√∂chten sich ja auch weiterbilden und das klappt meistens nicht, wenn man voll berufst√§tig ist.

Antwort 2:
Es k√∂nnen aber genauso private Gr√ľnde vorliegen, dass man eine berufliche Auszeit ben√∂tigt. Das kann zum Beispiel sein, wenn ein naher Angeh√∂riger aus der Familie schwer erkrankt ist und man diesen selbst pflegen will. Denn viele Menschen wollen ihre Angeh√∂rigen nicht in einem Pflegeheim oder √§hnlichem unterbringen. Gr√ľnde gibt es viele, warum Menschen eine berufliche Auszeit ben√∂tigen. Aber man sollte sich vorher dar√ľber bewusst sein, dass eine berufliche Auszeit meistens nicht l√§nger als ein Jahr dauern kann. Voraussetzung nat√ľrlich, man will wieder an seinen alten Arbeitsplatz zur√ľckkehren.

Antwort 3:
Eine berufliche Auszeit ist nicht nur f√ľr den Arbeitnehmer von Vorteil, sondern ebenfalls f√ľr den Arbeitgeber. Denn kommt der Mitarbeiter wieder zur√ľck in das Unternehmen, dann ist er wieder viel mehr motiviert und kann seine ihm √ľbertragenen Aufgaben besser erf√ľllen. Allerdings besteht kein gesetzlicher Anspruch auf eine berufliche Auszeit, dar√ľber sollte man sich auch bewusst sein. Wenn ein Mitarbeiter eine berufliche Auszeit in Anspruch nimmt und bildet sich weiter w√§hrend dieser Zeit, so hat auch das Unternehmen seine Vorteile davon. Ist der Arbeitnehmer wieder zur√ľck, dann wird er sein neu erworbenes Wissen mit in die Arbeit einbringen und das Unternehmen kann sogar noch davon profitieren.

Beitr√§ge: zur√ľck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 weiter